Veranstaltungen


Der Nikolaus Kommt




Hier auch noch mal die

Ausschreibung als PDF zum Ausdrucken


D. Wensing, eingetragen am Samstag, 3. Dezember 2016.



Dressurlehrgang Kreisreiterverband





D. Wensing, eingetragen am Samstag, 3. Dezember 2016.



Springlehrgang Kreisreiterverband





D. Wensing, eingetragen am Samstag, 3. Dezember 2016.



Das Reiten auf Vereinspferden

Der Reitverein Gescher unterhält zurzeit fünf Schulpferde, die Kindern und Erwachsenen ab einem Alter von vier Jahren den ersten Umgang mit dem Pferd ermöglichen.
Für die Kleinsten geht es mit dem Voltigieren los. Über das Reiten an der Longe und dem anschließenden intensiven Unterricht in Kleingruppen möchten wir jeden Schüler an den selbständigen Umgang mit dem Pferd/Pony heranführen.
Der Grundstein, um auf ein eigenes Pferd oder eine Reitbeteiligung umzusteigen, wird hier gelegt.
Natürlich gehört es auch dazu, das Pferd vor und nach der Arbeit selber fertig machen zu können. Ebenso die Stallarbeit ist ein Teil davon! Theoretische Grundlagen hierfür fließen in den Unterricht mit ein oder werden in Theorieeinheiten vermittelt.
Jeder Schüler sollte zu seinen Reitstunden genügend Zeit zur Vor- und Nachbereitung mitbringen (ca. ½ Stunde).

Pferde sind Lebewesen! Sie fressen ca. 16 Stunden am Tag. Alles was rein kommt, kommt auch wieder heraus und muss entsorgt werden.
Sie benötigen regelmäßigen Auslauf, Impfungen, Wurmkuren, Hufschmied, Zahnarzt… und das sind nur einige Beispiele.
Um vieles kümmern wir uns, anderes muss über die Reitstundenabrechnung auf alle Schüler umgelegt werden.
Die Reitschüler werden nach Absprache fest in einer Reit-/ Longenstunde eingeplant. Die Kosten hierfür werden im Folgemonat eingezogen. Die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen.

Möchte sich jemand außerhalb des Unterrichtes an der Pflege und Versorgung der Vereinspferde beteiligen, so ist der Reitlehrer der richtige Ansprechpartner.
Wir freuen uns immer über verantwortungsbewusste Helfer!

Ansprechpartner:

Voltigieren:
Anne Jansing: 02542- 949 360
Reiten:
Alexa Terhechte: 02542- 901 606
Jugendvorstand:
Sophie Kötting: 0172-8799447

Harwick 12
48712 Gescher

info@reitverein-gescher.de
www.reitverein-gescher.de


Der Reitverein lebt durch seine Mitglieder. Im Jahresverlauf gibt es diverse gemeinsame feste und spontane Aktionen, die für alle Mitglieder offen sind.
Ein wichtiger Programmpunkt (nicht nur für die Vereinskasse) ist das große Reit- und Springturnier im Juli. Hier sind immer viele fleißige Hände gefragt und jede Hilfe willkommen.
Außerdem gibt es die Fuchsjagd im Oktober. Besonders für die kleinen Reiter findet das Nikolausturnier im Dezember und das Karnevalsreiten im Februar statt. Informationen zu den Veranstaltungen hängen regelmäßig aus.

Der Jugendvorstand vertritt die Interessen der Nachwuchsreiter.
Bei der Jugendversammlung im März wird das gemeinsame Jahr geplant. Jeder ist herzlich willkommen sich dort einzubringen.


D. Wensing, eingetragen am Freitag, 4. November 2016.



Ausfahrt Wegstrecke für die Fuchsjagd

Die Ausfahrt der Fuchsjagd findet am 09.10 ab 10 Uhr statt. Treffpunkt ist der Hof Lütke Sunderhaus,Tgl. Pröbsting 50.





D. Wensing, eingetragen am Mittwoch, 28. September 2016.



Fuchsjagd 2016





D. Wensing, eingetragen am Donnerstag, 22. September 2016.



Fahrturnier 2016

Auf ein gelungenes Wochenende können die Fahrsportler des ZRuF Gescher zurück blicken. Nicht nur die 11 Teilnehmer starteten erfolgreich: 9 Siege und 16 Platzierungen sondern auch die Organisatoren freuten sich über ein rundum gelungenes Turnier, dass bei strahlendem Wetter stattfand. Den zahlreichen Zuschauern wurde Fahrsport vom Feinsten gezeigt. Besonders das Gelände war wieder der Anziehungsmagnet für die Zuschauer, die in diesem Jahr erstmals die Fahrten das neue „Dieker & Voss“-Hindernis bewundern konnten.

Annika mit Dakota

Annika Honekamp konnte es nach der Dressur fast nicht glauben: Mit der Traumnote von 8,0 siegte sie in der Dressur. Im Hindernisfahren erreichte sie mit Ihrem Pony Dakota den 3. Platz und bei ihrer 3. Teilnahme an einer Geländeprüfung erreichte sie den 5. Platz. In der kombinierten Prüfung müsste sie sich nur Manfred Oskamp / RuF Wettringen geschlagen geben. Ihr Ziel, den Sieg in der Jugendprüfung, konnte sie mit der Traumnote ohne Probleme erreichen.

Corinna Grun war die erfolgreichste Starterin des Turniers: Sie siegte mit ihren Shettys Percy und Spencer im Hindernisfahren, Gelände und in der Kombi. Nur in der Dressur reichte es nicht ganz. Hier erzielte sie den 2. Platz. Luise Schneider mit ihren Ponys Mondy und Snopey nahm in Hindernisfahren und im Gelände die Schleife für den 3. Platz und in der Kombinierten Prüfung für den 2. Platz entgegen.

Lorena mit Erasmus T

Lorena Levers und Desiree Valasik starteten bei den Pferden Einspännern. Lorena siegte mit Pferd Erasmus im Gelände und erreichte den 4. Platz in der Kombi. Desiree erzielte im Kegelfahren, im Gelände und in der Kombi mit ihrem Pferd Loriot gleich dreimal den 3. Platz.

Bei den Pony Einspänner starteten gleich 6 Vereinsmitglieder. Das Fahrteam Kersten siegte in deren Paradedisziplin gleich zweimal, da die Prüfung in zwei Abteilungen gewertet wurde. Claudia Exner siegte mit Spirit mit einer Zeit von 66 Sek. in der ersten Abteilung und Herbert Kersten mit Top Deluxe mit 70 Sek. in der zweiten Prüfung. Es folgten Ihnen Josef Honekamp (2.Platz), Judith Gevers (3. Platz) und Christin Könning (4. Platz). Im Gelände war Claudia Exner ebenfalls unschlagbar. Mit ihrem Pony Spirit erzielte sie gleich zwei Bestzeiten in den Hindernissen. Judith Gevers nahm zu ihrem 3. Platz im Hindernis noch zwei weitere Schleifen für den 4. Platz in der Dressur und der Kombi entgegen. Marius Levers erreichte mit seinem Pony Furdy den 4. Platz in der Jugendwertung.

Judith mit Grande



D. Wensing, eingetragen am Montag, 19. September 2016.



Fahrturnier 11 September 2016

Die Fahrsportgruppe des Zucht-, Reit- und Fahrverein Gescher richtet am Sonntag, 11.09.2016 ihr diesjähriges Fahrturnier aus, dass sich mit seinem Flair inzwischen großer Beliebtheit erfreut. Ausgeschrieben sind insgesamt 17 Prüfungen der Leistungsklasse E für Ein- und Zweispänner Pferde und Ponys. Über 60 Gespanne duellieren sich in den Kategorien: Dressur, Hindernis, Gelände und der Kombinierten Wertung.

Claudia mit Spirt 2015
Die Vereinsanlage wurde in den vergangenen Tagen in einen top Zustand gebracht, sodass für Zuschauer und Teilnehmer optimale Voraussetzungen für einen reibungslosen Turnierablauf geschaffen wurden. Um 08:00 Uhr starten auf gleich zwei Vierecken die Dressurprüfungen, wo die Pony Einspänner und die Pferde Zweispänner als erstes um die besten Wertnoten fahren. Je näher die Wertnote an die 10 geht, umso höher sind die Chancen für die Teilnehmer, dass sie einen Sieg oder eine Platzierung mit nach Hause nehmen. Eine viertel Stunde später heißt des dann auf dem Hindernisfahrplatz auf die Plätze los fertig los, denn hier siegt derjenige, der den Parcours fehlerfrei in der schnellsten Zeit durchfährt.
Ab ca. 13:30 Uhr beginnen die Geländeprüfungen, welche für den Zuschauer einer der Höhepunkte darstellt. Nach einer kleinen Aufwärmphase geht es in rasanten Fahrten durch die festen Hindernisse, die in diesem Jahr um das Hindernis „Dieker & Voss“ erweitert wurde. Der Wassergraben ist im Nachmittagsbereich der größte Anziehungsmagnet, denn hier spritzt das Wasser meist bis zu den Zuschauern.
Für unsere Jüngsten ist auch in diesem Jahr eine separate Prüfung ausgeschrieben. Mit der Jugendprüfung möchte der Verein die Jugendlichen ganz besonders belohnen und ihnen damit die Möglichkeit geben, erste Erfolge zu sammeln und für die nächsten Turniere zu motivieren.
Unsere Lokalmatadore sind natürlich auch in diesem Jahr vertreten: Corinna Grun, Christin Könning, Desiree Valasik, Herbert Kersten, Claudia Exner, Lorena und Marius Levers, Josef und Annika Honekamp, Judith Gevers und Franziska Gremm geben wieder alles, um vor dem Heimpublikum zu glänzen. Unsere Kuchenzeltfeen freuen sich darauf, Sie unter anderem mit selbstgebackenem Kuchen und frischen Kaffee zu verwöhnen.





D. Wensing, eingetragen am Mittwoch, 7. September 2016.



Erfolgreicher Auftakt in der Klasse M

Ihr Pony Gismo ist der ganze Stolz von Daniela Twyhues. Vor vier Jahren kam er als Jährling in den Stall Twyhues, wo er seitdem von Daniela ausgebildet wird. Schon damals war klar, dass sie mit ihm hoch hinaus wollte.
Zunächst sammelte Daniela mit Gismo in den vergangenen zwei Jahren ihre ersten Erfolge in der Klasse E. Hier erreichte sie bereits zweimal über den Vize-Kreismeistertitel sowie zahlreiche Siege und Platzierungen. In diesem Jahr startete sie erstmals in der Klasse A. In dieser Klasse konnte sie bereits 12 Platzierungen verbuchen. In Mesum fuhr sie im Geländer der Konkurrenz weg und siegte in dieser Prüfung.
Um den Ganzen noch den I-Tüpfelchen aufzusetzen nahm Sie am vergangenen Wochenende in Ostenfelde an der westfälischen Meisterschaft der unter 25 Jährigen teil, was zugleich auch ihr erstes M-Turnier war. Mit viel Zittern und Nervosität absolvierte sie am Freitag die Dressur und das Hindernisfahren. Doch erst am Sonntag punktete sie in Ihrer Paradedisziplin dem Geländefahren. Hier galt es für das Fahrteam Twyhues noch mal alles zu geben, um die langersehnte erste Platzierung in der Klasse M zu erreichen. Am Ende der Prüfung stand fest: Daniela hatte es geschafft, zu Ihrem großen Erstaunen erreichte sie Platz 3 im Gelände und in der Kombi. Mit diesem Ergebnis hatte sie überhaupt nicht gerechnet, denn das bedeutet ebenfalls, dass Sie die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen durfte. Der Dank von Daniela ging natürlich auch an Ihre Zwillingsschwester Julia und an Ihre Familie, denn ohne deren Unterstützung wären Ihre Erfolge nicht möglich gewesen.

Daniela Twyhues


Siegerehrung 2016 Ostenfelde


D. Wensing, eingetragen am Mittwoch, 7. September 2016.



Erfolgreiches Wochenende für Fahrsportinteressierte

Am letzten Wochenende stand Schnupperkurs im Kutschefahren an. 14 Interessierte Teilnehmer trafen sich am Freitag abend um einen Einblick in die Theorie zu bekommen.Geschirrkunde, Pferdekunde und Griffe üben standen auf dem Programm.
Die Aufregung stieg über Nacht bei den Fahrneulingen: Wird alles klappen? Kann ich die Griffe noch? Ist das Pferd artig? Wie wird das Gefühl an der Leine sein?
Die erfahrenen Lehrer „Fady“, „Pikeur“, „Mandy“ und „Loriot“ nahmen den Teilnehmern schnell die Unsicherheit und spiegelten das Interesse vom Vortag. Auf der Straße wurden die Griffe geübt, die Leinen nachgefasst und Wendungen gefahren. Am Sonntag war die Handhabung vertraut und es gab eine neue Aufgabe. Kegelpylonen wurden durchfahren, deren Bällchen oben drauf liegen bleiben sollten. Dies wurde am Nachmittag bei einem gesamten Pacours von 10 Toren den Zuschauern präsentiert. Bei der anschließenden Siegerehrung bekamen alle Teilnehmer noch ein Foto von ihrem Gespann.
In der Gruppe Pikeur siegte Maike Strotmann vor Ida Weghake und Theo Leiking, dicht gefolgt von Josy Gerding. In der Gruppe Fady gewann Carolin Schulze Ising vor Tabea Baumeister und Kate Gerding. Friedhelm Sicking siegte mit Mandy, vor Anton Völker, Lydia Kortbus und Grete Albers. In der Gruppe Loriot siegte Christian Debski vor Cisca Kikkert und Doris Barth.

Schnupperkurs_2016



D. Wensing, eingetragen am Mittwoch, 20. Juli 2016.



Sommergang 04.06.2016

Lieber Vereinsmitglieder,
der Jugendvorstand lädt zum diesjährigen Sommergang am 04.06 ein. Wir werden uns um 16 Uhr an der Reithalle treffen, um von dort aus eine Runde durch Harwick und Büren zu drehen und anschließend den Abend bei der Familie Holtwiesche mit einem gemütlichen Grillen ausklingen lassen. Für Getränke ist natürlich auch gesorgt. Die Kosten betragen 7€. Damit wir demnächst mit der Kalkulation und den Besorgungen anfangen können, bitten wir um baldiges Eintragen in die Liste im Aufenthaltsraum der Reithalle Gescher. Wir freuen uns auf Euch.


D. Wensing, eingetragen am Mittwoch, 18. Mai 2016.



SiconCup erfolgreich gemeistert

Mit der Platzierung des Sicon-Cups in Südlohn-Oeding wurde die Hallensaison erfolgreich abgeschlossen. Herbert Kersten sicherte sich den 1. Platz sowie Lorena Levers, Claudia Exner und Petra Leveling erreichen jeweils den 2. Platz in ihrer Prüfung.

Der fliegende Wechsel in die grüne Saison ist mit den Turnieren in Heek, Wettringen und Südlohn-Oeding erfolgreich geglückt. Insgesamt konnten die Gescheraner Fahrer 12 Siege und 20 Platzierungen mit nach Hause nehmen. Corinna Grun gelang es mit Ihren Shettys in Heek, alle vier Prüfungen für sich zu entscheiden.

Teilnehmer Sicon_Cup


In der Kreismeisterschaftswertung der Klasse A erreichte Petra Leveling mit Ihrem Pferd Little Champ den zweiten Platz und Christian Könning mit seinem Zweispänner Extrem und Fantast den dritten Platz.

Ludger Wessendorf und Catharina Strömer führten auf Fronleichnam sechs Gespanne auf die traditionelle Maiausfahrt, die in diesem Jahr durch die Bauernschaften Büren, Stadtlohn-Büren und Stadtlohn-Almsick führte. Auf dem Hof Warmers wurde die Kutschen freundlich von der Familie empfangen, um dort die Mittagspause bei schönstem Sonnenschein zu genießen.

Die Planungen für die Zweitagestour, die am 11. / 12. Juni 2016 stattfindet, sind in vollem Gang. Hermann Sundrum, Michael und Anne Uphues freuen sich auf viele Anmeldungen für die Tour. (Telefon 02566 769)
Petra Leveling Heek



D. Wensing, eingetragen am Donnerstag, 12. Mai 2016.



Aktivitäten der Fahrsportgruppe

Die nächsten Aktivitäten der Fahrsportgruppe des ZRuF Gescher e. V. stehen vor der Tür. Am Samstag, den 23.04.2016 um 09:00 Uhr ist ein Arbeitseinsatz geplant, um den Fahrplatz für die Saison vorzubereiten. Die Helfer sollen bitte die entsprechenden Geräte mitbringen. Weiter geht es am Donnerstag, 05.05.2016 (Christi Himmelfahrt) mit der alljährliche Maiausfahrt. Um 09:30 Uhr treffen sich alle Interessierten, um auf die Strecke zu starten.

Die Zweitagestour findet in diesem Jahr am 11.06.2016 – 12.06.2016 statt. Die Organisatoren Hermann Sundrum sowie Anne und Michael Uphues werden beim nächsten Fahrerstammtisch (03.05.2016)die entsprehenden Informationen zu der Tour mitgeteilen. Hermann Sundrum nimmt auch bereits Anmeldungen für die Tour entgehen (Telefon 02566 769)


D. Wensing, eingetragen am Dienstag, 19. April 2016.



Bericht Generalversammlung ZRFV Gescher

Der Zucht Reit und Fahrverein Gescher blickte in seiner Generalversammlung am vergangenen Freitag im Hotel Grimmelt auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurück. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Günter Feldmann weiter...


D. Wensing, eingetragen am Mittwoch, 6. April 2016.



Frühjahrsputz





D. Wensing, eingetragen am Dienstag, 8. März 2016.



Züchterfrühschoppen auf dem Gestüt Beckmann

Auf Einladung der Hengststation Beckmann wollen wir am Sonntag den 20 März den Züchterfrühschoppen sowie des Landgestüts Warendorf besuchen. Die Abfahrt mit dem Bus erfolgt um 9:00 Uhr ab Reithalle, die Rückfahrt ist gegen 16:00 Uhr geplant. Kostenbeitrag pro Person 10 Euro für die Busfahrt. Bitte tragt euch bis zum 10 März in die Liste an der Reithalle ein. Oder schreibt mir eine Mail dann leite ich es weiter






D. Wensing, eingetragen am Samstag, 27. Februar 2016.



Vereinsmeisterschaft Fahren

Am Samstag, den 20.02.2016 ist es wieder so weit. In spannenden Fahrten durch die Kegel werden die neuen Vereinsmeister der Fahrsportgruppe des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Gescher e. V. ermittelt. Ab 10:00 Uhr heißt es für die Teilnehmer beim Hindernisfahren auf die Plätze los, um den Parcours möglichst fehlerfrei zu durchfahren, denn wer am Ende des Tages den Parcours fehlerfrei in der schnellsten Zeit durchfahren hat, hat große Chancen auf den Vereinsmeistertitel. Jedoch ist dann in der zweiten Prüfung des Tages „Jagd nach Punkten“ der logische Verstand aller Teilnehmer gefragt, denn jeder muss innerhalb einer Minute möglichst viele Punkte erfahren.
Um 20:00 Uhr im Clubraum wird sich bei der Siegerehrung zeigen, wer an diesem Tag das meiste Geschick bewiesen hat. Die Pokale warten auf jeden Fall schon auf Ihre neuen Besitzer. Die Organisatoren Josef Honekamp und Anne Uphues haben keine Mühe gescheut einen schönen Tag für alle Teilnehmer. Alle Fahrsportinteressieren sich herzlich dazu eingeladen, bei einem Stückchen Kuchen und einen Tasse Kaffee, interessanten Fahrsport zu genießen.




D. Wensing, eingetragen am Mittwoch, 17. Februar 2016.



Hallenfahrturnier

Am 20.02.2016 findet unser Hallenfahrturnier mit Vereinsmeisterschaft statt.


Hier geht´s zum
Nennungsformular und noch ein paar Regeln für unser Turnier


D. Wensing, eingetragen am Mittwoch, 6. Januar 2016.